Wie alles begann

Im Frühjahr 2001 entstand die Idee, auch für Mädchen etwas Interessantes und Modernes beim VfR anzubieten.
Katrin Müller-Gulden, Christiane Retzbach und Janina Klohe haben sich bereit erklärt, die Idee zu verwirklichen und gründeten die Jazz-Tanzgruppe Gommersdorf.
Bei den Trainerinnen mit langjähriger Tanzerfahrung in Ballett und Jazztanz lernen die Mädchen, wie man sich tänzerisch zur modernen Musik bewegt. Die rhythmische, dynamische Bewegung und die impulsive Musik dieser Tanzrichtung bietet Spaß, Freude und Entspannung, wobei die Tänzerinnen sich nicht nach einem strengen Reglement in ihren Bewegungen richten müssen, sondern frei in ihrer Ausdrucksmöglichkeit sind.
Aufgrund der großen Nachfrage haben wir mittlerweile eine Unterteilung in vier Gruppen vorgenommen:
Das Training beinhaltet verschiedene Schwerpunkte, die dann zusammen koordiniert werden. Dazu gehört natürlich das Aufwärmen, Erlernen und Durchführen von Drehungen, Bodenelementen und das Tanzen durch den Raum. Ebenso werden Choreografien und Tänze einstudiert, die bei Wettkämpfen von Kampfrichtern bewertet sowie im Laufe des Jahres bei verschiedenen Veranstaltungen in der Gemeinde aufgeführt werden.